Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Autoren

Max Otte


Statistiken
  • 1421 Aufrufe
Informationen zum Autor
  Name
  Homepage
  Verlage
  Geburtsdatum
  Nationalität
  Anzahl rezensierter Bücher
 

rezensierte Bücher des Autors


Max Otte, gebürtig Matthias Otte, ist ein unabhängiger Finanz- und Wirtschaftsanalyst, Politikberater, Fondsmanager, Unternehmer sowie Gründer des Instituts für Vermögensentwicklung (IFVE). Von Cicero, einem Magazin für politische Kultur mit konservativer Ausrichtung, wurde er im Jahr 2019 als Aufsteiger des Jahres unter Deutschlands Intellektuellen identifiziert. Nach seinem Studium von 1983 bis 1987 (mit Unterbrechungen) der Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und politischen Wissenschaft an der Universität Köln und von 1986 bis 1987 an der American University in Washington, D.C. sowie seinem Abschluss an der Princeton University als Master of Arts in Public Affairs im Jahr 1991 wurde er an selbiger im Jahr 1997 unter Doktorvater Aaron Friedberg mit seiner Arbeit „A Rising Middle Power? – German Foreign Policy in Transformation“ promoviert. In der Folgezeit hatte er zudem Professuren an der Boston University, der Hochschule Worms und der Karl-Franzens-Universität Graz inne. Ende 2018 schied Max Otte auf eigenen Antrag als Professor und Beamter auf Lebenszeit aus dem Staatsdienst aus, um sich auf seine Analysen und unternehmerischen Aktivitäten zu konzentrieren. Der Philanthrop ist Stifter des Oswald-Spengler-Preises, der 2018 erstmalig an den französischen Schriftsteller Michel Houellebecq ging, und Veranstalter des Neuen Hambacher Festes.

Erstellt am 16.12.2013 von Adrian Witt

Zuletzt geändert am 14.05.2020 von Adrian Witt