Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Nachgefragt: Philosophie


Statistiken
  • 4751 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Martina Meier

Nachgefragt: Philosophie "Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum, wer nicht fragt bleibt dumm", heißt eine Zeile eines ganz bekannten Liedes, das sicher all diejenigen mitsingen können, die in den zurückliegenden 30 Jahren zumindest einmal einen Blick in die Sesamstraße geworfen hat. Genau diesen Fragen nach dem Wieso und Warum stellt sich auch die Autorin Christine Schulz-Reiss, die in der Loewe-Reihe "Nachgefragt" den Band Philosophie vorgelegt hat. Wer je einmal über den Sinn des Lebens nachgedacht hat, der war schon mitten drin in dem, was als "Philosophieren" bezeichnet wird. Gedanken um das Werden und Sein, um das Wohin, nach dem Leben und was danach kommen mag. Viele haben sich solche Fragen bereits gestellt, manche haben daraus Lehrsätze und Theorien verfasst. Männer wie Immanuel Kant oder Thomas Hobbes, Karl Jasper oder Martin Heidegger. "Basiswissen zum Mitreden", lautet der Untertitel des Buches von Christine Schulz-Reiss. In elf Kapiteln geht sie verschiedenen Fragestellungen nach, beispielsweise zum Thema "Schöne neue Welt". Ein Glossar, in dem die wichtigsten Namen mit Kurzbiografien noch einmal zusammengefasst sind sowie ein sehr umfangreiches Stichwortverzeichnis runden das Werk ab. Die Texte sind so abgefasst, dass sie für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren, die sich schnell einmal einen Überblick über verschiedene philosophische Theorien machen möchten, leicht verständlich abgefasst sind.

"Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum, wer nicht fragt bleibt dumm", heißt eine Zeile eines ganz bekannten Liedes, das sicher all diejenigen mitsingen können, die in den zurückliegenden 30 Jahren zumindest einmal einen Blick in die Sesamstraße geworfen hat. Genau diesen Fragen nach dem Wieso und Warum stellt sich auch die Autorin Christine Schulz-Reiss, die in der Loewe-Reihe "Nachgefragt" den Band Philosophie vorgelegt hat.

weitere Rezensionen von Martina Meier


Wer je einmal über den Sinn des Lebens nachgedacht hat, der war schon mitten drin in dem, was als "Philosophieren" bezeichnet wird. Gedanken um das Werden und Sein, um das Wohin, nach dem Leben und was danach kommen mag. Viele haben sich solche Fragen bereits gestellt, manche haben daraus Lehrsätze und Theorien verfasst. Männer wie Immanuel Kant oder Thomas Hobbes, Karl Jasper oder Martin Heidegger.

"Basiswissen zum Mitreden", lautet der Untertitel des Buches von Christine Schulz-Reiss. In elf Kapiteln geht sie verschiedenen Fragestellungen nach, beispielsweise zum Thema "Schöne neue Welt". Ein Glossar, in dem die wichtigsten Namen mit Kurzbiografien noch einmal zusammengefasst sind sowie ein sehr umfangreiches Stichwortverzeichnis runden das Werk ab. Die Texte sind so abgefasst, dass sie für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren, die sich schnell einmal einen Überblick über verschiedene philosophische Theorien machen möchten, leicht verständlich abgefasst sind.

geschrieben am 01.12.2005 | 206 Wörter | 1198 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen