Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Der große Sprachkurs Englisch


Statistiken
  • 283 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Adrian Witt

Der große Sprachkurs Englisch Ob nun im Urlaub oder auf Reisen, in Film und Fernsehen, wo sich fast alles um die kalifornische Blockbuster-Schmiede Hollywood dreht und nicht zuletzt in den vielen Social-Media-Kanälen wie YouTube, Twitter, Facebook und Co. – die englische Sprache ist allgegenwärtig und damit ohne Frage die wohl bedeutendste Weltsprache der Gegenwart. Um sich mit Menschen aus aller Welt verständigen zu können, bedarf es jedoch nicht nur, sich ein ausreichendes Vokabular anzueignen und die Grammatik einer Sprache zu erlernen, sondern auch das Wissen, das man sich aneignet, korrekt anwenden zu können. Hierzu bietet sich zum einen der aktive Sprachgebrauch an oder aber der Rückgriff auf entsprechende Tools wie eine Lernsoftware, Apps und Sprachkurse im Printformat. Für letzteres ist im Sprach- und Wörterbuchverlag PONS erst kürzlich mit „Der große Sprachkurs – Englisch“ erneut ein Übungsbuch für den Spracherwerb in Eigenregie erschienen, der sich an Anfänger (A1) bis Fortgeschrittene (B2) gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) richtet. Unterteilt in zwei Schwierigkeitsstufen wird der Leser auf 330 Seiten Schritt für Schritt durch die englische Sprache geführt, wobei sich die Lektionen 1 bis 16 an Anfänger richtet, während die Lektionen 17 bis 28 den Fortgeschrittenen vorbehalten ist. Dabei wird der Leser mittels abwechslungsreichen Übungen allmählich an die aufeinander aufbauenden Inhalte herangeführt, zu denen die Grammatik, die Kommunikation und der Wortschatz zählen. Durch die authentischen Dialoge und Lesetexte, die die einzelnen Lektionen abschließen, wird zudem das Hör- und Leseverstehen trainiert, was vor allem für den aktiven Sprachgebrauch von besonderer Relevanz ist. Ein umfangreicher Anhang, dem sich die Lösungen zu allen Übungen der 28 Lektionen sowie die Übersetzungen der dazugehörigen Lesetexte entnehmen lassen, eine Wortliste sowie die vielen Übungen, die von MP3-Dateien begleitet werden und sich der mitgelieferten CD-ROM oder als MP3-Download von der Webseite des Verlages beziehen lassen, machen das Übungsbuch für den Spracherwerb zu einem wertvollen Begleiter. Ähnlich wie bereits schon die vielen Vorgänger aus dem Sprach- und Wörterbuchverlag PONS ist auch „Der große Sprachkurs – Englisch“ ein zufriedenstellendes Übungsbuch, mit dessen Hilfe der Spracherwerb gelingen sollte. Die effiziente Lernmethode der 28 aufeinander aufbauenden Lerneinheiten, das umfassende Hörmaterial mit über 250 Minuten Audiotext in englischer Sprache sowie die abwechslungsreichen Übungen, die vom Schwierigkeitsgrad her variieren, sollten es ermöglichen, sich recht schnell in Englisch verständigen zu können.

Ob nun im Urlaub oder auf Reisen, in Film und Fernsehen, wo sich fast alles um die kalifornische Blockbuster-Schmiede Hollywood dreht und nicht zuletzt in den vielen Social-Media-Kanälen wie YouTube, Twitter, Facebook und Co. – die englische Sprache ist allgegenwärtig und damit ohne Frage die wohl bedeutendste Weltsprache der Gegenwart.

weitere Rezensionen von Adrian Witt


Um sich mit Menschen aus aller Welt verständigen zu können, bedarf es jedoch nicht nur, sich ein ausreichendes Vokabular anzueignen und die Grammatik einer Sprache zu erlernen, sondern auch das Wissen, das man sich aneignet, korrekt anwenden zu können. Hierzu bietet sich zum einen der aktive Sprachgebrauch an oder aber der Rückgriff auf entsprechende Tools wie eine Lernsoftware, Apps und Sprachkurse im Printformat. Für letzteres ist im Sprach- und Wörterbuchverlag PONS erst kürzlich mit „Der große Sprachkurs – Englisch“ erneut ein Übungsbuch für den Spracherwerb in Eigenregie erschienen, der sich an Anfänger (A1) bis Fortgeschrittene (B2) gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) richtet. Unterteilt in zwei Schwierigkeitsstufen wird der Leser auf 330 Seiten Schritt für Schritt durch die englische Sprache geführt, wobei sich die Lektionen 1 bis 16 an Anfänger richtet, während die Lektionen 17 bis 28 den Fortgeschrittenen vorbehalten ist. Dabei wird der Leser mittels abwechslungsreichen Übungen allmählich an die aufeinander aufbauenden Inhalte herangeführt, zu denen die Grammatik, die Kommunikation und der Wortschatz zählen. Durch die authentischen Dialoge und Lesetexte, die die einzelnen Lektionen abschließen, wird zudem das Hör- und Leseverstehen trainiert, was vor allem für den aktiven Sprachgebrauch von besonderer Relevanz ist. Ein umfangreicher Anhang, dem sich die Lösungen zu allen Übungen der 28 Lektionen sowie die Übersetzungen der dazugehörigen Lesetexte entnehmen lassen, eine Wortliste sowie die vielen Übungen, die von MP3-Dateien begleitet werden und sich der mitgelieferten CD-ROM oder als MP3-Download von der Webseite des Verlages beziehen lassen, machen das Übungsbuch für den Spracherwerb zu einem wertvollen Begleiter.

Ähnlich wie bereits schon die vielen Vorgänger aus dem Sprach- und Wörterbuchverlag PONS ist auch „Der große Sprachkurs – Englisch“ ein zufriedenstellendes Übungsbuch, mit dessen Hilfe der Spracherwerb gelingen sollte. Die effiziente Lernmethode der 28 aufeinander aufbauenden Lerneinheiten, das umfassende Hörmaterial mit über 250 Minuten Audiotext in englischer Sprache sowie die abwechslungsreichen Übungen, die vom Schwierigkeitsgrad her variieren, sollten es ermöglichen, sich recht schnell in Englisch verständigen zu können.

geschrieben am 26.06.2021 | 370 Wörter | 2276 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen